Wir stehen ein für eine demokratische, offene und vielfältige Gesellschaft, für Frieden und Freiheit, Vielfalt und Menschenrechte, die Wahrung der Menschenwürde, wirtschaftliche Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Jetzt vor den Europa- und Kommunalwahlen ist es wichtiger denn je, entschieden gegen Rechtsextremismus einzutreten. Wir schließen uns in der ganzen demokratischen Breite dagegen zusammen.

Direkt vor der Europawahl am 9. Juni und den Kommunalwahlen in neun Bundesländern gehen wir deshalb gegen die extreme Rechte auf die Straße. Mit Großdemos in neun deutschen Städten und kleineren Demonstrationen an hunderten Orten im ganzen Land feiern wir die Demokratie. Wir rufen unsere Mitbürger*innen auf: Setzt mit uns ein starkes Zeichen gegen Rassismus und rechte Extremist*innen. Geht wählen und wählt demokratisch!

Neben den elf Großdemos gibt es viele weitere Demonstrationen

Um auf den Karteninhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Berlin

8. Juni um 14 Uhr

Bremen

z.B. am 1. Juni

Cottbus

2. Juni

Dresden

8. Juni um 15 Uhr

Erfurt

25. Mai

Essen

26. Mai um 14 Uhr

Frankfurt/Main

8. Juni um 17 Uhr

Hamburg

7. Juni

Köln

1. Juni um 15 Uhr

Leipzig

8. Juni um 15 Uhr

MV

2. Juni

München

8. Juni um 16 Uhr

Stuttgart

8. Juni um 12 Uhr

Weitere Demos

23. Mai bis 8. Juni

Bitte unterstütze unser Anliegen mit einer Spende!

Damit wir die Demonstrationen organisieren können, sind wir auf Spenden angewiesen. Der Druck von Plakaten und Flyern, Bühnentechnik und Online-Anzeigen – all dies macht nicht nur viel Arbeit, sondern kostet auch viel Geld.